Baumaßnahmen

Seit Advent 2017 läuten die neuen Glocken der Lutherkirche im neuen Glockenstuhl.

Viele Ellefelder/innen haben sich für die neuen Glocken eingesetzt und die notwendige Arbeiten finanziell unterstützt. Zwei Winter und einen ausgefallenen Winter lang hängen die Glocken nun schon im Turm. Inzwischen sind deutliche Wetterspuren am Glockenstuhl zu sehen. Um den hölzernen Glockenstuhl mit den Glocken besser vor Wind und Wetter zu schützen, werden im Frühjahr die offenen Schallluken im Turm durch wetterfeste Schallluken ersetzt. Diese Maßnahme ist nötig, damit die neuen Glocken noch viele Jahrzehnte im Turm der Lutherkirche läuten können, also möglichst lang erhalten bleiben.

Eine zweite Baumaßnahme betrifft das Innere der Kirche. Wie bereits einige gemerkt haben, zerfasert der Läufer des Mittelgangs zunehmend. Darum hat der Kirchenvorstand über Reparatur oder Neuanschaffung beraten und sich für die Neuanschaffung eines solchen Läufers entschieden. Zugunsten dessen Haltbarkeit wird es eine neue und größere Schmutzfangzone im Eingangsbereich der Kirche geben.