Offene Kirche

„Kleinstinfrastruktur im Wander- und Pilgerland Sachsen“ ermöglicht 

Seit 2 Jahren haben wir unsere Kirche regelmäßig geöffnet. Meist in Verbindung mit einem gemeindepädagogischen Angebot oder einer Ausstellung.

Die Menschen nehmen dieses Angebot gut an und entdecken auf diese Weise unsere Lutherkirche Ellefeld.

Durch den neuen Prospektständer ist es nun möglich, Informationen zur Kirche, zur Kirchgemeinde aber auch andere aktuelle Dinge ansprechend und konzentriert auszulegen und Gemeinde und Gäste gleichermaßen zu informieren.

Die beiden Beachflags weisen Besucher schon von außen auf die geöffnete Kirche mit unserem Gemeindeleitspruch „Kirche vor Ort – offen für alle“ hin und die Leute werden neugierig und merken, dass die Kirche auch belebt ist und kein stilles Denkmal.

motto

 

beide flags vor der Kirche

Dieses PRojekt wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

Dali Biblia Sacra 102 web

Ausstellung in der Lutherkirche Ellefeld

Salvador DALÍ - Bilder zur Bibel aus dem Zyklus "Biblia Sacra"

vom 20.5. bis 29.6.

Salvador Dali ist ein Künstler von Weltrang. Weniger bekannt sind seine 1964-65 gemalten Bilder zur Bibel. Dali war 60, als er diese Bilder gemalt hat – also auf der Höhe seines künstlerischen Schaffens. Dali ist nicht nur ein genialer Künstler, sondern auch ein tiefsinniger Bibelausleger. Wie bei jedem seiner Bilder muss man sich Zeit lassen, in das Bild hineinzufinden. Dann fällt als erstes auf: Die Jünger und die Menschen überhaupt sind wie graue Fingerabdrücke im Bild. Wieso grau? Hatte nicht jeder Jünger Angst? Sind wir aus uns selbst frohgemut, oder bestimmen uns nicht oft genug Sorgen, Ärger über Zurückweisungen, manches Mal gar Wut? Aber dann kommen von oben Strahlen in gelb-rot. Strahlen voller Wärme, voller Licht. Sie treffen die Menschen und sagen: Du bist nicht allein. Du – obwohl grau, – Du bist geliebt.

Dalí hat die Jünger durchnummeriert. Links erkennt man die 5 in einem der Köpfe. Das ist Philippus. Er ist von blauer Farbe umgeben. Blau ist für Dalí das Symbol der Schöpferkraft. Philippus ist also ganz kreativ. Und unter ihm: Ein eher brauner Kopf. Wird dessen Hinterkopf links nicht gerade mit Wasser übergossen? Philippus hat den Kämmerer aus Äthiopien getauft. Danach lesen wir in der Bibel: Er zog seine Straße fröhlich. Dalí malt vor und unter ihm ein helles Rot. - Richtig: Da ist noch viel mehr zu sehen.

Aber bitte schauen Sie selbst.

Dali fragte bei einem anderen Bild seine Frau Gala: „Sag mal, wie schnell wird man dieses Bild wieder vergessen haben?“ Gala sagte zu ihm: „Wer dieses Bild gesehen hat, wird es nie mehr vergessen!“ So ähnlich geht es mir bei diesem und vielen anderen seiner Bilder zur Bibel. Ich werde sie nie mehr vergessen. Wenn es bei Ihnen auch nur drei oder fünf Bilder sind, die Sie nie  mehr vergessen werden – dann hat es sich allemal gelohnt, die Ausstellung in der Lutherkirche zu besuchen.

Herbert Specht

Ausstellungseröffnung mit Kunstgespräch:     

20.5. 17:00 Uhr

29.6. ab 15:30 Uhr öffentliche Führung

Öffnungszeiten: mittwochs 15:30 – 17:30 Uhr und nach Terminvereinbarung

Foto: Josef Nannemann: Salvador Dalí, Pfingsten / Apparuerunt illis dispertitiae linguae, 1964, Field 69-3/5-22; Magni luxus ad personam © Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí/VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Salvador Dali: Bilder zur Bibel.

 

Krieg in der Ukraine - Flüchtlingsströme: Was können wir tun?

Informationsblatt des Kirchenvorstandes der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Ellefeld

Wir haben zusammengetragen wo und wie wir hier in Ellefeld helfen möchten und könnten:

was wir realistisch tun könnten, um die Menschen in der Ukraine und den Flüchtenden zu unterstützen.

Auf den untenstehenden Infobildern finden Sie alle wichtigen Informationen:

Ab sofort gelten keinerlei Einschränkungen mehr für Gottesdienste und Veranstaltungen. Um aber dennoch aufeinander zu achten, haben wir uns entschieden, die Abstände vorerst beizubehalten.

Natürlich ist es jedem freigestellt, einen Mundschutz zu tragen

 

Zum Umgang der Landeskirche mit dem Corona-Virus 

Zur Internetseite der Landeskirche....

 

 

Joomla Social Extensions

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.